31. Juli 2016

Salat Nr. III

Dieser Salat ist mein selbst zusammengestellter Liebling in Zeiten der Couscous - Salat - Welle.... jeder macht ihn - jeder macht ihn anders!

Ich mache ihn so:

Das braucht ihr:

125 g Couscous
1 TL Salz
1 EL Olivenöl

1 Salatgurke
500 g Coctailtomaten
10 eingelegte Tomaten in Olivenöl
4 Lauchzwiebeln
1 Paket Schafskäse
viel frische Petersilie
15 Blätter frische Minze
2 Knoblauchzehen
1 Zitrone
10 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

 So macht ihr ihn:

150 ml Wasser in einem Kochtopf mit 1 TL Salz un 1 EL Olivenöl aufkochen.
Den Couscous einrühren, den Topf vom Herd nehmen und den Couscous ausquellen lassen.
Dabei häufig umrühren.
Erkalten lassen und auch dabei immer mal wieder auflockern.

Für das Dressing verschlagt ihr den Saft der Zitrone mit dem Olivenöl.
Dazu kommen dann die kleingeschnittenen Kräuter, die zerdrückten Knoblauchzehen, die Gewürze.

In das Dressing kommt dann die Salatgurke in geviertelte Scheiben geschnitten.
Die Coctailtomaten halbiert.
Die eingelegten Tomaten schön klein geschnitten.
Lauchzwiebeln in feinen Ringen.
Schafskäse in Würfeln.

Nun noch den erkalteten Couscous drunter heben und ab in den Kühlschrank.

Laßt den Salat ein paar Stunden durchziehen - dann kann er sein Aroma durch die Kräuter entfalten.
Vor dem Servieren darf er ruhig ein Stündchen vorher schon aus der Kühlung raus und bei Zimmertemperatur stehen.





maria & lilli

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen