15. Februar 2018

Wie werde ich ein (Spar-) Fuchs....

Schlaues Sparen mit Spaßfaktor!

Als wir unser 1. Treffen vom " 1 Tasche geht noch - Club " hatten *klick* 
erzählte mir die liebe Svenja eine weitere Idee zum Thema SPAREN, die sie mit ihren Kindern schön länger praktiziert.

Das 52 Wochen- Sparen!

Für viele Sparfüchse nichts wirklich neues aber ich kannte die Idee bislang nicht und habe sie sofort in die Tat umgesetzt!

Im Internet gibt es jede Menge Gestaltungsmöglichkeiten dazu - leider fand ich JEDE hässlich.

Also war unsere eigene Kreativität gefragt:

3 Landliebe - Milchflaschen leeren, ausspülen und die Deckel mit Alufolie umhüllen.
Man kann sie natürlich auch anmalen.

Dann haben wir schwarze Tafelfolie passend ausgeschnitten und aufgeklebt.
Die wurde mit Permanent Makern bemalt.

Nun werfen wir jeden Montag nach folgendem System unser Geld rein und malen einen Strich für die Woche auf die Flasche:

Kalenderwoche 1: 1 Euro Erwachsene und 10 Cent Lilli.
Kalenderwoche 2: 2 Euro Erwachsene und 20 Cent Lilli.
usw.......
Kalenderwoche 52: 52 Euro Erwachsene und 5,20 Euro Lilli

Das System zu erkennen ist also simpel und die Umsetzung spielend einfach und macht sogar Spaß!

Ende des Jahres haben Frank und ich jeder 1.378 € in der Flasche und Lilli hat 137 €.

Das reicht für eine kleine Reise, einen Hund, ein neues Fahrrad, ein Schmuckstück, ein schönes Schreibgerät oder was immer einem dazu einfällt!
Mir fallen ja immer gerne TASCHEN ein ;o))

Da sieht man mal wieder, warum ich so gerne mit Menschen zusammen bin - in den allermeisten Fällen ist es immer ein GEWINN!

DANKE Svenja für die Idee und für dich sowieso!!!












maria & der kleine rote Sparfuchs

Keine Kommentare: