28. Mai 2018

Super Super Superfoods.....TOPPING

SUPERFOODS sind seit geraumer Zeit in aller Munde.

Die einen sind restlos begeistert, die anderen schimpfen, weil man lieber nur bei heimischen Produkten bleiben soll.

Ich finde, man isst davon keine großen Mengen und für unseren Geschmack und unsere Gesundheit sind sie TOP!

Man nehme eine große Schüssel, mixe alles bunt durcheinander und fülle es in die kleinen hübschen Ikea Flaschen ab.

Fertig ist dein SUPERFPOOD - TOPPING!

Zum Verschenken eignet es sich auch toll - das habe ich bereits mehrfach ausprobiert.

Und ihr könnt dabei mutig sein - laßt weg was euch nicht schmeckt, fügt hinzu, was euch fehlt!
Ich vertrage zum Beispiel überhaupt keine Flohsamen und bekomme davon Bauchschmerzen.
Daher: WEG DAMIT!
Ich gehe total gerne in den Biosupermarkt oder mittlerweile sind auch die Drogeriemärkte gut sortiert und dann lese ich mich durch die Verpackungen und setzte mein Topping jedes Mal anders zusammen.


Physalis, getrocknet:
- sehen lustig aus
- sind lecker süß - säuerlich
- reich an Antioxidantien
- reich an Vitamin A, B Vitaminen, Phosphor und Eisen



Quinoa Pops:
- eine der besten pflanzlichen Eiweißquellen weltweit
- enthält alle 9 essentiellen Aminosäuren ( Tryptophan ist zum Beispiel wichtig für unsere Laune)
- reich an Mangan und Kupfer
- reich an Riboflavin ( sollten Menschen mit Migräne ausreichend zu sich nehmen)
- reich an Lysin - zum Schutz vor Krebs und zur Stärkung des Immunsystems



Amaranth Pops:
- gehört zu den Pseudogetreiden
- feiner, nussiger Geschmack
- enthält weniger Kohlenhydrate als Getreide
- bringt langanhaltende Energie
- gute Sättigung durch den hohen Ballaststoffanteil
- reich an Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren (beide kann unser Körper NICHT selber herstellen)
- Lecithin für unsere Nerven, unser Gehirn und den Fettstoffwechsel
- eiweißreich
- enthält ALLE essentiellen Aminosäuren ( z.B. Tryptophan für unsere gute Laune)
- sehr reich an Magnesium und Calcium und auch Eisen ist reichlich drin





Acai Kakao Mix:
Cranberries, Kakaostücke, Acai Pulver
- Cranberries bei Neigung zu Blasenentzündungen ( glättet die Blaseninnenwand und Bakterien
  können dort nicht anhaften)
- Kakao für unsere gute Laune und die Flvanole für unsere Herzgesundheit
- Acai besitzt einen der höchsten ORAC - Werte = Antioxidative Kapazität


Braunhirseflakes:
- super Silicium - Quelle für Haut, Haare, Nägel und Knochen
- liefert viele Antioxidantien


Baobab-Pulver:
- reich an Kalium
- reich an Ballaststoffen
- reich an Antioxidantien
- heilsam für unseren Darm


Bananenchips:
- magensiumreich
- einfach lecker


Goji Beeren:
- eine großartige Kombination fast aller Nähr- und Vitalstoffe
- viele sekundäre Pflanzenstoffe
- besonders viel Vitamin A, E und C und jede Menge B-Vitamine
- reichlich Eisen
- 21 Spurenelemente


Flohsamen:
- regen die Verdauung an
- genügend dabei trinken nicht vergessen


Cashewnüsse, Haselnüsse, Paranüsse und CO:
dazu habe ich hier schon ausführlich geschrieben: * klick *



Chiasamen:
- reich an Omega-3-Fettsäuren
- reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren
- gute Eiweißquelle
- reich an Ballaststoffen
- positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel durch Alpha-Linolsäure


Hanfsamen, geschält:
- reich an Vitamin B1 = Thiamin
- reich an Omega-3-Fettsäuren
- reich an Magnesium, Eisen und Vitamin B6 = machen alle 3 schön munter
- positive Wirkung auf den Cholesterinspiegel durch Alpha-Linolsäure


Ihr könnt soooo viele unterschiedliche Nüsse und Samen wählen, getrocknete Früchte nach Belieben - zum Beispiel in einer Zeit, wo ihr zu Blasenentzündungen neigt, nehmt ihr Cranberries, wenn ihr besser schlafen wollt dann nehmt ihr Kirschen usw.

Das TOPPING gebt ihr über Joghurt oder Quark mit frischem Obst, Grießbrei, Porridge, Frischkornbrei oder Obstsalat.









maria & lilli

21. Mai 2018

Mein Liebling - oder auch DON´T GO WITH LESS!

Mein Liebling in Sachen F A R B E ist ein Mix aus ORANGE & HUMMER & LACHS

Übrigens esse ich das auch ALLES sehr gerne ;o))

Kombiniert mit PINK & ROSA ..... seit Jahrzehnten meine Nummer ONE!

Ich trage viel WEISS und GRAU und BEIGE und SCHWARZ.

Niemals GRÜN, niemals GELB, niemals LILA, selten ROT und selten BLAU.

Ich besitze 1 Meter weiße Blusen auf der Kleiderstange und muss mich immer bremsen nicht noch mehr zu kaufen.
Weiße Blusen sind mein echter Situationsretter. Die gehen nämlich immer!

Da ich in diesem Jahr beschlossen habe, erstmalig auch im Sommer weiter zu stricken - ist der erste Pullover fertig und der zweite Pullover fast fertig.
Natürlich geht das alles zwischen April und November im Schneckentempo, weil die warme Jahrezeit so unendlich viel Ablenkung bietet - aber ich bin trotzdem total begeistert, von meinem ersten SOMMER - WERK!

Farbe? Nicht euer Ernst die Frage ;o))










 maria & lilli - der Lieblingsfarbe GRÜN ist..... warumauchimmer!

14. Mai 2018

Sauer macht lustig - extrem sauer ist aber nicht extrem lustig!

Zu den zahlreichen Ritualen, die ich mir zur Zeit angewöhne gehört auch das morgendliche Zitronenwasser!

Direkt nach dem Aufwachen bereite ich mir 1,5 Liter heißes Wasser in einem riesigen Glaskrug mit dem Saft von 1 Bio - Zitrone zu.

Das Wasser kühlt im Laufe des Vormittages ab und muss - so meine Zielvorgabe - bis zum Mittag getrunken sein.

Ich finde, mit zunehmendem Alter wird es immer schwieriger, sich an neue Dinge zu gewöhnen - ES SEI DENN, SIE SIND UNGESUND!!!!

Daher muss ich mich selber unter Druck setzten mit Belohnungen.

" Kein Mittagessen ohne Krug leer!" So ungefähr geht das hier jetzt den ganzen Tag ;-)

Das Zitronenwasser versorgt mich bestens mit Flüssigkeit und ist dabei nicht langweilig!

Da Säuren viele Krankheiten hervorrufen, legen wir auf eine basische Ernährung großen Wert. Da hilft das SAURE Zitronenwasser in der Tat fleißig mit, mich basisch zu halten.
Es ist zudem auch krebshemmend!
Giftstoffe werden ausgeleitet und auch bei Frauen mit der Neigung zu Harnwegsinfektionen ist das basische Wässerchen prima geeignet, dem vorzubeugen!

Die reichlich vorhandenen Antioxidantien schützen mich vor freien Radikalen ( diese sind für die vorzeitige Hautalterung verantwortlich). Daher tue ich richtig GUTES für meine Haut mit jedem Tropfen Zitronenwasser - Die Hautelastizität wird verbessert, Fältchen vorgebeugt und gegen unreine Haut ist es auch prima!

Die Gallenaktivität wird positiv angeregt und die Verdauung unterstützt!
Die Leber wird angeregt, Enzyme zu bilden und dadurch besser zu arbeiten!

Unser Immunsystem wird gestärkt und das Eisen aus unserer Nahrung wird durch das Zitronenwasser besser aufgenommen!

Sofort, wenn man es trinkt bekommt man eine Portion Energie - und zwar wirklich spürbar!

Die Inhaltsstoffe der Zitrone lösen Harnsäure aus den Gelenken und schützen uns damit vor entzündlichen Prozessen!

Ich kann besser abnehmen! Das Zitronenwasser zügelt den Appetit und man hat schneller ein Sättigungsgefühl.

Zitronenwasser ersetzt den morgendlichen Kaffee - wobei ich BEIDES liebe!

Unser Gehirn wird durch das reichlich vorhandene Magnesium und Kalium positiv beeinflusst und es hilft dabei Stress zu bekämpfen uns einfach so gut drauf zu sein, wie ihr es von mir kennt ;o)


Ich liebe es, wenn darin noch ein paar frische Ingwerscheiben herumschwimmen und sich im Winter mit Orangenscheiben die Zeit vertreiben.

Auch Zitronenmelisse, Pfefferminze, Heidelbeeren, Himbeeren, Gurkenscheiben und CO. sehen nicht nur hübsch aus sondern tun uns gut!


Fangt direkt an! Ihr werdet es nicht mehr missen wollen!





maria & lilli








1. Mai 2018

Quick - Tipps No 2 bis No irgendwas!

Ihr habt es sicher schon gemerkt und ich schäme mich ein klitzekleinesbisschen.... der BLOG wird durch das Leben, was gerade hier in und um mich herum tobt etwas schlecht gepflegt.... da ist es auf INSTAGRAM schon etwas leichter AM BALL ZU BLEIBEN..

Folgt mir also gerne auf Insta unter: silkemariaschneider


Meine letzten Wochen waren davon begleitet mein Gewicht nach unten und meine körperliche Verfassung nach oben zu katapultieren!

An meiner Laune muss ich zum Glück nicht arbeiten - die ist genauso wie bei Mann und Kind immer im HIGH LEVEL!

Das Gewicht ist von 68 Kilo auf 64 Kilo runter - und das, wo ich wirklich an keinem Tag konsequent gewesen bin.
Immer kommt das Leben dazwischen!
Da anstoßen mit einer Partnerin auf einen Erfolg, dann wieder Kuchen backen und NICHTNASCHEN geht auch nicht, dann wieder null Zeit für auch nur irgendeine sportliche Aktivität und sowieso immer wieder mit Mutter, Kind und oder Mann in Münster, Düsseldorf, Frankfurt und da hat man HUNGER und DURST.

Wieso ich es trotzdem geschafft habe?

Ich habe morgens wirklich fast immer meinen Latte Macchiato Drink getrunken - der hält mich bis Mittags satt. * klick *
Dazu noch einen Grünen Smoothie, in den wir mittlerweile als Hardcore Smoothiekonsumenten fast kein Obst mehr hinein geben ( am Anfang brauchte ich 1 ganze Banane und eine halbe Mango, um den runter zu bekommen).

Also war der Morgen und Vormittag schon mal flüssig, was meinem Körper sehr entgegen kommt, da ich ja immer immer immer zu wenig trinke und nie Durst habe.

Dann habe ich Mittags so oft es ging einen Salat und meine Tomatensuppe gegessen.

Abends allerdings bin ich auch weiterhin außer Rand und Band - der Abend ist einfach MEINE ZEIT - da möchte ich den Teller randvoll und ein Glas Wein dazu und ohne Kohlenhydrate geht das auch nicht - ich kann das größte Steak essen mit Ruccola, Coctailtomaten, Parmesan und Pinienkernen - ist da nicht ein kleines Portiönchen Spaghetti oder ein paar hübsche Kartöffelchen oder ein paar Löffel voll Risotto mit von der Partie, werde ich das Gefühl nicht los, NICHTS gegessen zu haben.

Was ich ziemlich konsequent durchgezogen habe sind meine Quick-Tipps.

Den 1. Quick - Tipp hatte ich hier für euch veröffentlicht: *klick*

Den Rest bekommt ihr jetzt hier Querbeet - auf Instagram war ich da immer schön zeitnah mit dabei!


Gut ist in der Tat der uralte Trick, sich Bikini - Bilder aus guten Zeiten an den Kühlschrank zu pinnen!







Mein Tag begann jahrelang immer erst um 8 Uhr - gefolgt von Hektik pur! Das habe ich nun endlich im Griff - ich werde mittlerweile um kurz vor 6 Uhr wach und bin wirklich richtig ausgeschlafen!!! Und mein Tag beginnt viel entspannter - mal mache ich etwas am Schreibtisch, mal eine Meditation, mal bügel ich etwas oder stricke ein paar Reihen. Diese morgendliche Stille ist mit keiner Zeit des Tages oder Abends zu vergleichen und ich bin froh, endlich in den Genuss zu kommen!!! Alles hat seine Zeit und nun habe ich MEINE ZEIT!






Dann habe ich mir eine neue Waage gekauft - weil ich dachte, meine alte Waage wäre defekt - denn ich konnte die Gewichtszunahme zwar an den Hosen, Jacken und Blusen und Pullis und und und spüren - aber nicht richtig glauben!!!
Die neue Waage ist allerdings der gleichen Meinung, wie die alte Waage und sie ist ein bisschen unhöflich - nennt mich übergewichtig *augenroll* aber sie schickt mir alle Daten aufs Handy und ich finde es total praktisch!
Gewicht, Fett, Flüssigkeitsstatus und viele Infos mehr bekomme ich nun Tag für Tag und es motiviert mich total.





                        2. APP in HELLBLAU - das ist die APP dazu! NEUE IWELLNESS




Dann gibt es wirklich JEDEN Morgen eine Bürstenmassage - ich nehme dazu eine Bürste, wo Kupferdraht mit eingearbeitet ist. Die Haut wird gut durchblutet, zart und weich und der Stoffwechsel, der Kreislauf und der Lymphfluss angeregt. Die Haut muss wirklich leicht gerötet sein - der Busen und die Innenseite der Oberschenkel und Oberarme natürlich zarter abbürsten.
IMMER SCHÖN ZUM HERZEN HIN 
Am Besten ist es, ihr googelt mal nach der Anleitung - mir wurde es in der Klinik im Herbst beigebracht. Es wird in der Schmerztherapie angewendet.
Ich mache das jetzt immer gerne direkt auf der Terrasse und begrüße so den Tag!




 


Ein weiteres Ritual ist das 20 minütige Ölziehen - bei mir klappt es nur mit Kokosöl - bei Sonnenblumenöl wird mir speiübel - Olivenöl kann ich auch nicht gut.

Das Öl - 1 Esslöffel voll - nach den mindestens 10, besser 20 Minuten durch den Mund wirbeln  unbedingt ausspucken und nicht runter schlucken - da sind ganz viele Giftstoffe drin gelöst. Danach gründlich die Zähne putzen.
Das ist super für das Immunsystem, unterstützt die Therapie von etlichen Erkrankungen und dient der Mundhygiene.
Das Kokosöl mag ich aber auch im Salat und in den Haaren ;o))




Jeden Morgen und jeden Abend gehts an den Popo und die Oberschenkel, den Speckbauch und die Oberarme.

Die korrigierende Körpercreme für Oberschenkel und Popo - für mehr Elastizität und Geschmeidigkeit und die Haut wird praller, knackiger und geschmeidiger. * klick *

Das formenden Körpergel für den Bauch, die Oberarme und Oberschenkel unterstützt die Reduzierung von Schwabbel, festigt und strafft. * klick *







Ja und der Genuss ist manchmal etwas verpackt um die Ecke gekommen - aber immerhin!

Über meine bevorzugten Nahrungsergänzungsmittel mache ich euch bei Instagram aber in der kommenden Woche nochmal ein Video.




Zum Genuss gehört auch ZEIT FÜR MICH - ob beim Frisör oder bei der Massage - alles was uns gut tut  - was uns gut gelaunt macht ohne zu zunehmen, ist erlaubt!




                                                   Meine geliebte Tomatensuppe !!! * klick *




In der Zeit hatten wir auch mehrmals Gäste und ich habe TROTZDEM abgenommen!!! Das finde ich so klasse!!! Ich habe einfach von keinem Gang eine 2. Portion genommen und nur sehr wenig Brot zum Gruß aus der Küche und zur Vorspeise gegessen.






TÄGLICH: Mein Grüner Smoothie - selbst am Sonntag im Bus nach Frankfurt war das mein Frühstück .... Nägel musste ich da auch noch schnell lackieren ;o))




Diese Bücher sind mir zur Zeit eine große Hilfe - denn ich habe einfach Lust, neue Rezepte auszuprobieren um das Gefühl zu bekommen, nicht vergleichen zu müssen.




Und in dieser Woche geht es weiter - immer noch ohne Sport aber die anderen Stellschrauben werde ich festigen.

Ich wünsche euch eine große Portion Motivation - und hier geht es nicht unbedingt um euer Gewicht - sondern um eure Zufriedenheit!!

Ich hab euch lieb - maria & lilli.... die nach so vielen Jahren Untergewicht und so viel Stress mit den Ärzten plötzlich von ganz alleine explodiert ist - sie wird 11 Jahre alt und ich muss alles in Größe 12 bis 14 Jahre kaufen!